Ausgabe:

» Journal abonnieren

3_2020

Brief an den SIA

Lettre à la SIA

Seit diesem Jahr gilt das Honorarberechnungsmodell des SIA nicht mehr. Eine Gruppe von BSA-Architekten fordert vom SIA verbindliche Aussagen zur zukünftigen Honorarberechnung. Landschaftsarchitekten wurden eingeladen, diesen mit zu unterzeichnen. 
À partir de cette année, le modèle de calcul des honoraires de la SIA n'est plus applicable. Un groupe d'architectes de la FAS exige que la SIA leur fournisse des déclarations contraignantes sur le calcul futur des honoraires. Les architectes-paysagistes ont été invités à cosigner ce document. 

Der Brief wurde dem SIA bereits im Februar zugestellt. Dieser hat das Anliegen aufgenommen und auf die Traktendenliste der Delegiertenversammlung gesetzt. Die Initianden wollen jedoch die Basis für ihr Anliegen verbreitern und werden eine neue Fassung des Briefes aufsetzen, welcher Landschaftsarchitekten und Ingenieure mit einschliesst.

La lettre a déjà été envoyée à la SIA en février. La SIA a repris la demande et l'a mise à l'ordre du jour de l'Assemblée des délégués. Toutefois, les initiateurs veulent élargir la base de leur demande et rédigeront une nouvelle version de la lettre, qui inclura les architectes-paysagistes et les ingénieurs.

Brief auf Deutsch: 200219_sia_brief_honorarordnung_de.pdf

Lettre en français: 200219_sia_brief_honorarordnung_fr.pdf

Wer das Anliegen unterstützen möchte, kann sich melden bei:
Qui souhaite soutenir la cause peut prendre contact avec : 

Christian Inderbizin
Edelaar Mosayebi Inderbitzin
Architekten AG ETH SIA BSA
Badenerstrasse 156
8004 Zürich

inderbitzin@emi-architekten.ch

zurück / retour