Ausgabe:

» Journal abonnieren

11_2019

HSR: Leitung der neuen Fachhochschule Ost gewählt

Die designierte Trägerkonferenz der Ost - Ostschweizer Fachhochschule hat die aktuelle HSR-Rektorin Margit Mönnecke als Departementsleiterin «Architektur, Bau- und Planungswesen» gewählt. Die Departementsbezeichnung ist unbefriedigend.

Margit Mönnecke ist Diplom-Ingenieur im Fachbereich Landespflege und hat im Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltentwicklung an der Universität Hannover (D) promoviert. Sie hat mehr als 13 Jahre breite Leitungserfahrung im schweizerischen Hochschulwesen. Seit dem Jahr 2017 ist sie Rektorin der HSR Rapperswil. In den Jahren 2011 bis 2017 war sie Prorektorin für den Leistungsbereich Ausbildung, zuvor Leiterin des Studiengangs Landschaftsarchitektur und Leiterin des Instituts für Landschaft und Freiraum an der HSR. Im Rahmen des Ost-Fusionsprozesses arbeitet sie im Teilprojekt A «Aufbau und Prozesse» mit. Die Leitung des Departements «Architektur, Bau- und Planungswesen» wird ihren Arbeitsplatz in Rapperswil haben.

Die Bezeichnung des Departements «Architektur, Bau- und Planungswesen» sollte nochmals überdenkt werden. Der Studiengang Landschaftsarchitektur ist in diesem Departement mit Abstand der grösste was die Anzahl Studierender betrifft. Deshalb sollte der Begriff Landschaft im Departementsnamen unbedingt vorkommen. Die HES-SO hat es sogar geschafft, einer ganzen Schule den Begriff Landschaft voranzustellen. Das ist kein Detail, das ist ein Signal.

zurück / retour