Ausgabe:

» Journal abonnieren

5_2019

Gärten des Jahres

Der Callwey Verlag und Garten + Landschaft loben zum fünften Mal gemeinsam mit ihren Partnern den Wettbewerb "Gärten des Jahres" aus und suchen die besten gestalteten Privatgärten im deutschsprachigen Raum. Der BSLA ist neben JardinSuisse die Schweizer Partnerorganisation.

Der Callwey Verlag und Garten + Landschaft loben zum fünften Mal gemeinsam mit ihren Partnern bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, BGL Bundesverband Garten-, Landschafts-und Sportplatzbau e. V., DGGL Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur, ÖGLA - Österreichische Gesellschaft für Landschaftsarchitektur, BSLA - Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen, GALABAU Garten- und Landschaftsbauverband Österreich, Jardin Suisse – GaLaBau-Verband der Schweiz, Mein schöner Garten, Gartenpraxis und Schloss Dyck den Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES aus und suchen die besten von Landschaftsarchitekten / Garten- und Landschaftsbauern gestalteten Privatgärten im deutschsprachigen Raum.

Der 1. Preis ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert, weitere Büros bekommen eine Auszeichnung. Die Zeitschriften Garten + Landschaft, Mein schöner Garten, Gartenpraxis, zoll+, BSLA-Journal, G’plus und das GaLaBau Journal stellen die Siegerprojekte vor. Die 50 besten Gärten werden außerdem in einem umfangreichen Bildband im Callwey Verlag veröffentlicht und in einer Ausstellung präsentiert. Es können mehrere Projekte eingereicht werden. Die Einreichgebühr pro Projekt beträgt 190,- Euro. Die Preisverleihung findet am 13. Februar 2020 auf Schloss Dyck statt. Die eingereichten Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury beurteilt:

Details auch unter www.gaerten-des-jahres.com. Die Frist endet am 14. Juli 2019. Anmeldung und Einreichung unter https://award.gaerten-des-jahres.com/register/NwzBdYwg

zurück / retour