Ausgabe:

» Journal abonnieren

1/2_2019

Rapperswiler Tag zum Thema "Ideal"

Rapperswiler Tag zum Thema "Ideal"

5.4.2019, Rapperswil

Am Rapperswiler Tag berichten Fachleute und namhafte Referenten von ihren Forschungen, Erfahrungen und Aus­ein­an­der­setzungen mit Idealen.

Die intakte Natur, die ideale Stadt mit lebendigem Wohn­umfeld: Als Landschafts­archi­tekten orientieren wir uns an den Vorbildern einer lebenswerten Umwelt — an Idealen. Wir streben danach, Landschaft nach den Bedürfnissen der Gesellschaft zu ent­werfen. Frei­räume sollen als Aktions- und Erlebnisräume den funktionalen und emotionalen An­for­de­rungen ihrer Nutzerinnen und Nutzer genügen. Deren Be­dürf­nisse sind vielfältig und mitunter schwer zu erfassen.

Gestaltete Frei­räume müssen natur­räumlich-­topo­grafische wie auch kultur­räumlich-­topo­lo­gische Aspekte berück­sichtigen. In unseren Projekten soll Schönheit erreicht werden, 
ohne dass statische Idealbilder die Nutzung einschränken.
Je besser die Gestaltung ist, desto umfänglicher sollten Identifikation, Aneignung und Ent­wick­lung der Freiräume gelingen.
Am Rapperswiler Tag berichten Fachleute und namhafte Referenten von ihren Forschungen, Erfahrungen und Aus­ein­an­der­setzungen mit Idealen und fragen:
Was ist ideal?
Wer verschafft seinen Idealen Gehör und setzt diese um?
Wie übersetzen wir Ideale in Projekte und gehen mit Widersprüchen um?

Veranstaltungsdatum/Zeit: Freitag, 5. April 2019, 8.45 bis 17.20 Uhr
Tagungsort: HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Aula

Programm / Informationen:  www.rapperswilertag.ch

Der Rapperswiler Tag ist eine Veranstaltung der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, dem BSLA Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen und dem sia schweizerischer ingenieur- und architektenverein.

zurück / retour