Ausgabe:

» Journal abonnieren

1/2_2019

Neue BSLA Einzelmitglieder

Nouveaux membres individuels FSAP

Der BSLA boomt! Die Aufnahmekommission durfte schon wieder 15 neue Einzelmitglieder aufnehmen.
La FSAP est en plein essor! La commission d'admission elle a encore pu admettre 15 nouveaux membres individuels.

Guye Patrice, Landschaftsarchitekt FH, Projektleiter bei Freiraumarchitektur GmbH, Luzern

Hänggi Yannick, BSc HES-SO en architecture du paysage, indépendent à Courcelon, www.yhap.ch

Holzer Christine, BSc FHO in Landschaftsarchitektur, Projektlverantwortliche bei Freiraumarchitektur GmbH, Luzern

Keufer Andrea, BSc FHO in Landschaftsarchitektur, Sachbearbeiterin bei Metron Raumentwicklung AG, Brugg

Klahm Jasmin, Dipl.-Ing.Landschaftsarchitektin TU, Projektleiterin bei Balliana Schubert Landschaftsarchitekten AG, Zürich

Küffer Christoph,  Prof. Dr. Dipl. Natw. ETH, Professor für Siedlungsökologie an der HSR Rapperswil, Studiengang Landschaftsarchitektur

Lantschner Barbara,  BSc FHO in Landschaftsarchitektur, Sachbearbeiterin bei Freiraumarchitektur GmbH, Luzern

Leisi Christian, Dipl.-Ing. Landschafts- und Freiraumplaner TU, Projektleiter bei Metron Raumentwicklung AG, Brugg

Marx Christian, Dipl.-Ing.Landschaftsarchitekt FH, Projektleiter bei vetschpartner Landschaftsarchitekten AG, Zürich

Monnier Maxime, BSc HES-SO en architecture du paysage, dirigeant du bureau Monnier architecture du paysage, map-paysage.com

Pahlisch Rolf, Dipl.-Ing.Landschaftsarchitekt TU, Mitglied der Geschäftsleitung bei Freiraumarchitektur GmbH, Luzern

Rüttimann Peter, Dipl.-Ing.Landschaftsarchitekt FH, Projektleiter bei vetschpartner Landschaftsarchitekten AG, Zürich

Spieler Silvio, Dipl.-Ing.Landschaftsarchitekt FH,  Gesellschafter bei Kollektiv Nordost GmbH, St. Gallen

Stadler Désirée, BSc FHO in Landschaftsarchitektur, Sachbearbeiterin bei Freiraumarchitektur GmbH, Luzern

Winterberg Claudia, Landschaftsarchitektin, Berufsbildnerin bei raderschallpartner AG, Landschaftsarchitekten BSLA SIA, Meilen

Einsprachen gegen die Beschlüsse der Aufnahmekommission sind gemäss Art. 7.2 und 7.3 der Aufnahmeordnung in schriftlicher Form mit ausführlicher Begründung innerhalb von 4 Wochen nach Veröffentlichung im Journal an den Vorstand zu richten.

D'eventuelles oppositions contre les décisions de la commission d'admission sont à transmettre au comité dans les 4 semaines suivantes la publication dans le journal. Selon les articles 7.2 et7.3 du règlement d'admission, l'opposition doit être motivée et fait par écrit.

zurück / retour