Ausgabe:

» Journal abonnieren

4_2014

Beobachter für Wettbewerbe und Ausschreibungen

Beobachter für Wettbewerbe und Ausschreibungen

Der Beobachter für Wettbewerbe und Ausschreibungen, kurz BWA genannt, wurde 2013 gegründet. Wie die Partnerorganisationen in Genf und Waadt setzt sich der BWA aktiv für die Förderung von konformen Wettbewerben, Studienaufträgen und Ausschreibungen ein. 

Der BWA bewertet diese Verfahren nach den sia Ordnungen 142, 143 und 144 sowie geltenden Gesetzen und nimmt zusammenfassend mit den aus der Westschweiz bereits bekannten „SMILEYS“ Stellung. In seinem Startjahr 2014 beschränkt sich der BWA auf die Region Zürich und vereinzelt angrenzende Regionen. Eine Zusammenarbeit mit weiteren Verbänden anderer Regionen wird angestrebt.

Trägervereine

  • sia Sektion Zürich
  • sia Sektion Winterthur
  • BSA Ortsgruppe Zürich
  • BSLA Regionalgruppe Zürich
  • usic Regionalgruppe Zürich

In seinem Startjahr 2014 beschränkt sich der BWA auf die Region Zürich und vereinzelt angrenzende Regionen. Eine Zusammenarbeit mit weiteren Verbänden anderer Regionen wird angestrebt.

Mit der Bewertung will der BWA seine Mitglieder auf Qualitäten und Mängel von laufenden Verfahren aufmerksam machen und damit eine Unterstützung beim Entscheid zur Teilnahme an einem Verfahren bieten. Diese Dienstleistung wird von den Trägervereinen finanziert und ist für die Mitglieder kostenfrei. In einigen Wochen wird der BWA eine eigene Homepage haben, wo die Bewertungen direkt einsehbar sind.

BWA Infobrief Februar 2014

zurück / retour