Ausgabe:

» Journal abonnieren

9_2018

|   News   |   Agenda   |   Podium   |   Campus   |   Biblio   |   Divers   |  

News

Evariste-Mertens-Preis 2018

Neugestaltung Freiräume Casino, Bremgarten AG

Der BSLA freut sich, die Stadt Bremgarten AG zusammen mit der Abteilung Raumentwicklung des Kantons Aargau für die Durchführung des Evariste-Mertens-Preis 2018 gewonnen zu haben. Das Wettbewerbsverfahren wird von der Abteilung Raumentwicklung des Kantons Aargau begleitet und unterstützt. 

mehr / plus »

Umgestaltete Oekolampad-Anlage eröffnet

Am 29. August 2018 wurde die neu gestaltete Anlage der Öffentlichkeit übergeben. Das Projekt von Salome Gohl und Anne-Kristin Läng war das Ergebnis des Evariste-Mertens-Preises des BSLA 2010.

medien.bs.ch

Landschaft – Raumplanung – Prozesse

Paysage - Urbanisme - Processus

Das Thema Landschaft steht im Fokus der FSU Zentralkonferenz vom 16. November 2018 in Luzern. Der BSLA wurde deshalb als Partner eingeladen. Programm folgt.

Le thème du paysage est au centre de la Conférence centrale de la FSU le 16 novembre 2018 à Lucerne. La FSAP a donc été invitée en tant que partenaire. Le programme suit.

FSU

Wende im Vergaberecht?

Wichtige Korrekturenhat der Nationalrat in der Sommersession bei der Revision des öffentlichenBeschaffungsrechtes (BöB) angebracht.

mehr / plus »

SIA 1001/11 Zusatzvereinbarung BIM

SIA 1001/11 Convention complémentaire BIM

Wenn Planungsleistungen mit der BIM-Methode zu erbringen sind, ist es unabdingbar dies auch vertraglich entsprechend zu regeln. Hierfür wurde das kostenfreie Dokument geschaffen. 

Si les services de planification doivent être fournis à l'aide de la méthode BIM, il est essentiel de régler cela par contrat. Le document libre a été créé à cette fin. 

mehr / plus »

Revision Natur- und Heimatschutzgesetz auf der Kippe

Aktuell liegen die Vernehmlassungsresultate zur Revision des Natur- und Heimatschutzgesetzes (NHG) vor. Die Hälfte der Kantone lehnt die substantielle Schwächung des NHG in Art. 6 Abs. 2 ab. Der BSLA hatte sich auch gegen die Revision ausgesprochen.

mehr / plus »

Bäume gegen Überhitzung der Siedlungen

Des arbres contre la surchauffe des agglomérations

Die SL fordert die Städte und Agglomerationen auf, mehr Bäume zu pflanzen. 

La FP appelle les villes et les agglomérations à planter davantage d'arbres.

mehr / plus »

Die Städte wappnen sich für die nächste Hitzewelle

Die Schweizer Städte sind nicht auf Hitzeperioden ausgerichtet. Doch wegen des Klimawandels steigt der Anpassungsdruck. Schon im Herbst will die Stadt Zürich einen Masterplan vorlegen, um bei Hitze für Kühlung zu sorgen.

epaper.nzz.ch

Jeder Quadratmeter zählt

Die SRG lanciert im Frühling 2019 eine auf eineinhalb Jahre angesetzte Aktion für mehr Artenvielfalt in der Schweiz.  An der Aktion beteiligen sich alle vier Unternehmenseinheiten der SRG (SRF, RSI, RTS, RTR) sowie diverse externe Partner - und dazu gehört auch der BSLA. Detaillierte Informationen zum Projekt folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Auszeichnung der Baugenossenschaft Rotach

Die Baugenossenschaft Rotach wurde für die vorbildliche und naturnahe Umgebungsgestaltung der Wohnsiedlung Hard West in Zürich mit dem Label der Stiftung Natur &Wirtschaft ausgezeichnet. Das Projekt ist von Kirsch & Kuhn Freiräume und Landschaftsarchitektur GmbH.

mehr / plus »

Neue BSLA Einzelmitglieder

Die Aufnahmekommission des BSLA ist vielbeschäftigt, sie hat 13 neue Einzelmitglieder aufgenommen.
La commission d'admission de la FSAP est très occupé ces temps, elle a pu admettre 13 nouveaux membres individuels.

mehr / plus »

Agenda

Portrait of a Landscape

07.07. - 16.09.2018, Basel

Ausstellung im S AM Schweizerisches Architekturmuseum zu

mehr / plus »

Tag des Friedhofs

Journée du cimetière

15./16.9.2018

Bereits zum fünften Mal laden Schweizer Städte und Gemeinden zum Tag des Friedhofs ein.

Pour la cinquième fois, des communes et villes suisses invitent à la Journée du cimetière.

VSSG

USSP

Vertikal- und Dachbegrünung

20./21.9.2018, Zürich

Fachtagung im Rahmen der laufenden Ausstellung «Grün am Bau»  in der Stadtgärtnerei Zürich.

stadt-zuerich.ch

Modélisation Informatique du Paysage

27.9.2018, HEPIA Genève

OpenLab de l’institut inPACT organisé par le Geneva Creativity Center (GCC).

mehr / plus »

Kinderfreundliche Räume

29.10.2018, Olten

An der diesjährigen nationalen Tagung «Kinderfreundliche Lebensräume» von UNICEF Schweiz werden aktuelle und zukünftige Herausforderungen im urbanen Raum thematisiert und der Mehrwert einer kinderfreundlichen Planung und Entwicklung von Räumen aufgezeigt. 

www.unicef.ch

Forum bâtir et planifier 2018

12.11.2018, Renens

Forum de SIA Vaud, FSU romande et FSAP. Cette année sur le thème de la ville productive

mehr / plus »

Tagung Grünflächenmanagement

15.11.2018, ZHAW Wädenswil

Tagungsthema 2018: «Stafettenlauf durchs Stadtgrün»

mehr / plus »

Mehr als Panorama

22.11.2018, HSR Rapperswil

ILF-Tagung 2018 mit Schwerpunkt Landschaftsentwicklung im periurbanen Raum – von der Theorie zur Praxis

mehr / plus »

open BIM FORUM 2019

23.-24.1.2019, Luzern

openbim.ch/forum/

Weitere Termine finden Sie in der anthos-Agenda.

Podium

Gestaltung Stadtraum Bahnhofplatz/Allee, Wil

Wil soll eine neue städtebauliche Visitenkarte erhalten. Hager Partner AG gewinnt den Projektwettbewerb für die Neugestaltung des Bahnhofplatzes und der Allee. Der Beitrag «Amici» konnte insbesondere durch sein klares Verkehrskonzept überzeugen.

www.espazium.ch

Ambassade de Suisse à Beijing

C’est le projet «Racines de nuages», présenté par le bureau d’architecture Brauen Wälchli Architectes, associé au Bureau de paysage Jean-Jacques Borgeaud de Lausanne, qui remporte le concours pour l'agrandissement et la transformation de l'ambassade de Suisse à Beijing. 

mehr / plus »

Espaces publics sous-gare de Lausanne

La proposition de l’équipe Pascal Heyraud architecte paysagiste & Roland Ribi & Associés SA, a convaincu le jury en traitant le Boulevard de Grancy comme fil conducteur de la réflexion.

mehr / plus »

Campus

Studierende der HSR und der hepia entdecken gemeinsam Porto

Die dritte gemeinsame Auslandsexkursion des HSR Studiengangs Landschaftsarchitektur und der Genfer Hochschule hepia führte die Studierenden in die arten- und kulturreiche Stadt Porto im Norden Portugals.

mehr / plus »

CAS Gartendenkmalpflege HSR

Der berufsbegleitenden CAS Gartendenkmalpflege vermittelt die Grundlagen der Gartendenkmalpflege in fünf zentralen Vertiefungsthemen. 

mehr / plus »

«Stadtklima – quo vadis?» HSR

Veranstaltungsreihe Herbst 2018 des Kompetenzzentrums für Infrastruktur und Lebensraum der HSR. Themen: Stadtplanung (9.10.), Stadtgrün (14.11.) und Wassermanagement (11.12.).

mehr / plus »

CAS Baukultur HSLU

Der CAS "Baukultur - Qualitätsvolle Weiterentwicklung des gebauten Lebensraums" der Hochschule Luzern vermittelt Grundlagenwissen sowie Methoden und Prozesse für eine qualitätsvolle Baukultur an die zuständigen Planungsverantwortlichen und Entscheidungsträger.

hslu.ch

Kurse / cours sanu future learning ag

Lebenszyklus Gebäude - Biodiversitätsfördernder Unterhalt von Dächern und Fassaden / Cours d’introduction « Procédures EIE, rapport RIE et bases légales » / Cours de base « ABC du suivi environnemental SER » / Cours de perfectionnement «Techniques de communication »

mehr / plus »

Biblio

Begegnungsraum Strasse

Städtebauliche Überlegungen zum öffentlichen Raum

Dieses Buch zeigt, wie Verkehr und verdichteter Lebensraum mit hoher Lebensqualität problemlos nebeneinander – bzw. an sinnvollen Orten auch übereinander – bestehen können. Zu diesem Zweck soll der Strassenraum neu definiert werden.

vdf.ch

Globi und die neuen Arten

Wenn Pflanzen und Tiere auf Weltreise gehen - Globi Wissen Band 11

Der Autor alias Globi hat für dieses Buch viele Reisen unternommen, mit unzähligen Forscherinnen und Forschern gesprochen und sein neues Wissen in diesem Buch versammelt. Das aktuelle Thema wird kindgerecht in Sach- und Erzähltexten vermittelt.

globi.ch

Renewable Energy and Landscape Quality

Das Buch enthält Leitfäden für die Landschaftsbewertung: Welche Landschaftsräume eignen sich, welche sind zu verletzlich, um dort erneuerbare Energien anzusiedeln? Darüber hinaus bietet ein Werkzeugkasten für öffentliche Beteiligung konkrete Unterstützung bei der partizipativen Planung von Erneuerbaren-Energie-Projekten und ein mehrsprachiges Glossar beleuchtet wichtige Begriffe zu Landschaft und Energie.

jovis.de

speech: 20 Landscape

Die 20. Ausgabe von speech: widmet sich dem Thema Landschaft. Untersucht wird die harmonische Interaktion zwischen Architektur und Natur sowohl in ländlichen Gegenden als auch innerhalb moderner urbaner Ballungsräume. 

jovis.de

Sprachkompass Landschaft und Umwelt

Der «Sprachkompass Landschaft und Umwelt» zeigt auf, wie Sprache unsere Wahrnehmung von Landschaft und Umwelt prägt und unser Denken und Handeln anleitet. 

haupt.ch

Zersiedelung messen und begrenzen

Die Berechnung der neusten Entwicklung der Zersiedelung zeigt räumliche Disparitäten auf. Basierend darauf macht das Buch Vorschläge zu Ziel- und Grenzwerten und stellt dar, wie diese Vorschläge in der raumplanerischen Gesetzgebung umgesetzt werden könnten.

haupt.ch

Divers

Green Trees and Sam

A Landscape Architecture Story

bolton-menk.com