Ausgabe:

» Journal abonnieren

9_2016

|   News   |   Agenda   |   Podium   |   Campus   |   Biblio   |   Divers   |  

News

Stadtpark 2040

Perspektiven für den urbanen Freiraum von morgen

Der BSLA organisiert zusammen mit dem VSSG am 15. November 2016 in Bern eine Fachtagung zum zu den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen an die öffentlichen Grünräume unserer Städte und Siedlungen. 

mehr / plus »

Parc urbain 2040

Des perspectives pour les espaces libres urbains de demain

Le 15 novembre 2016, FSAP et USSP organisent ensemble à Berne un colloque sur le thème sur les défis actuels et futurs des espaces verts publics de nos villes. 

mehr / plus »

bsla.ch / fsap.ch new look

Seit Montag präsentiert sich die Homepage des BSLA entschlackt in neuem, smartphone-tauglichen Kleid. 
Depuis ce lundi, le site Internet de la FSAP se présent épuré, dans un nouveau look et adapté à l'usage mobil.

mehr / plus »

Freiräume und Verdichtung

Fünf Forderungen zum Gartenjahr 2016

Der BSLA appelliertt, zusammen mit den anderen Trägerorganisationen der Kampagne «Gartenjahr 2016 – Raum für Begegnungen» mit fünf Forderungen an die Verantwortung sämtlicher Akteurinnen und Akteure für die Grün- und Freiräume.

mehr / plus »

Espaces libres et densification urbaine

Cinq revendications à l'occasion de l'Année du jardin 2016

La FSAP, avec les autres membres de l'organe faîtier de la campagne «Année du jardin 2016 – Espace de rencontres» formule cinq revendications en faveur des espaces libres et des espaces verts et en appelle à la conscience de l’ensemble des acteurs.

mehr / plus »

Margit Mönnecke als Rektorin der HSR gewählt

Der Hochschulrat der Hochschule für Technik Rapperswil hat die jetzige Prorektorin und BSLA-Mitglied Margit Mönnecke als Nachfolgerin von Hermann Mettler als Rektorin der HSR gewählt.

mehr / plus »

Vincent Desprez quitte hepia pour les espaces verts de Neuchâtel

Vincent Desprez, (désormais ancien) professeur HES et responsable de la filière architecture du paysage à hepia succède à Jean-Marie Boillat à la tête du service des espaces verts de la ville de Neuchâtel pour le 1er septembre 2016. Natacha Guillaumont reprend la direction de la filière.

Schoggitaler 2016 zugunsten von Gärten und Parks

Bis Ende September verkaufen Schülerinnen und Schüler in der ganzen Schweiz wieder den traditionsreichen Schoggitaler für den Natur- und Heimatschutz. Der Erlös der Aktion ermöglicht dieses Jahr den Schutz und die Pflege von öffentlichen Grün- und Freiräumen in Stadt und Land.

mehr / plus »

L’Ecu d’or 2016 en faveur des jardins et parcs

Jusqu’à fin septembre, les écolières et les écoliers vont vendre le traditionnel Ecu d’or dans toute la Suisse afin de protéger la nature et le patrimoine. Cette année, le produit de l’action sera affecté à la protection et à l’entretien des espaces verts publics dans les villes et les campagnes.

mehr / plus »

Dieter Kienasts Privatgarten akut bedroht

Garten und Wohnhaus von Dieter Kienast (✝ 1998) an der Thujastrasse 11 in Zürich sollen einem Neubau mit 10 Wohnungen weichen. 

Artikel aus Zürich 2 Nr. 32/33 vom 11.8.2016

100 Jahre Klauser Landschaftsarchitektur

Ein einzigartiges Firmenjubiläum konnte diesen Sommer in Rorschach gefeiert werden. Enkel Martin Klauser führt das vor 100 Jahren gegründete Büro in dritter Generation. Der BSLA gratuliert!

mehr / plus »

Laurent Daune nous a quittés

hepia - haute école du paysage, d'ingénierie et d'architecture a le triste devoir de nous informer de la disparition subite du Professeur Laurent Daune.

mehr / plus »

Neuer BSLA Vorstand

Nouveau comité FSAP

Am 30. August hat sich der Vorstand des BSLA erstmals in der neuen Zusammensetzung getroffen.
Le 30 août, le comité de la FSAP c’est réuni pour la première fois dans sa nouvelle composition.  

mehr / plus »

13 neue BSLA-Mitglieder

13 nouveaux membres FSAP

Die Aufnahmekommission des BSLA sieben neue Einzelmitglied aufgenommen.
La commission d'admission de la FSAP a pu admettre sept nouveaux membres individuels.

mehr / plus »

Agenda

Stelldichein der europäischen Landschaftsarchitektur

Die jährliche Konferenz des Europäischen Verbundes der Landschaftsarchitektur-Hochschulen kommt erstmals in die Schweiz. Fokusthema: Grenzen überwinden – fachliche, sprachliche und kulturelle.

mehr / plus »

Der Stadtwald als Erholungsraum

22. September 2016

Informationsveranstaltung von Grün Stadt Zürich zu den Ergebnissen einer Archivrecherche und Spurensuche

mehr / plus »

Année du Jardin 2016 à Lausanne - Exposition & Colloque

Jeudi 6 octobre
Vernissage de l’exposition
Exposition Open Space Connection: architecture paysagère et aménagement d'espaces publics, Arc lémanique et Aire métropolitaine de Barcelone

Vendredi 7 octobre
Colloque Année du jardin 2016 « Quels jardins pour la ville d’aujourd’hui? »

Plus d'information

Hindernisfreier Verkehrsraum

Espace de circulation sans obstacles

Dienstag 8. November 2016
VSS Fachtagung, Zürich 

 Mardi 17 janvier 2017
Journée d'étude VSS, Martigny 

Programm / programme

Weitere Termine finden Sie in der anthos-Agenda.

Podium

Investorenwettbewerb Areal Hardturm

Der Zürcher Stadtrat hat auf einstimmige Empfehlung des Preisgerichts entschieden, das Projekt «Ensemble» der beiden Investoren HRS Investment AG und Immobilienanlagegefässe der Credit Suisse mit der Weiterbearbeitung zu beauftragen. Landschaftsarchitektur: Studio Vulkan.

Info

Campus

sanu Lehrgänge / cours

Kommunikationstriologie: Sitzungsleitung | Verhandlung | Konfliktmanagement
Trilogie de communication: Direction de séance | Négociation | Gestion de conflit

mehr / plus »

Weiterbildung zum Bauleiter Landschaftsarchitektur an der HSR

Wir zeigen Ihnen, welche Planungen und Vorbereitungen dazu nötig sind und wie sie den Bau kompetent begleiten. Der Kurs umfasst fünf Module à zwei Tage. Ab 28. Oktober 2016.

www.hsr.ch/bauleiter

Biblio

Landschaftsqualität im urbanen und periurbanen Raum

Mit welchen Planungsstrategien, Methoden und Techniken können landschaftliche Qualitäten in Zukunft markant verbessert werden? Diese und weitere Fragen werden im der neuen Publikation des Instituts für Landschaft und Freiraum der Hochschule für Technik Rapperswil mit Grundsatzbeiträgen und Fallbeispielen untersucht.

mehr / plus »

Agglomeration von der Landschaft her denken

Forschungsstand. Thesen. Forschungslücken

Das Bundesamt für Umwelt hat das Zürcher Architekturbüro "ernst niklaus fausch architekten" beauftragt, in einem Forschungsbericht über das Verhältnis von Agglomeration und Landschaft nachzudenken. Die Ergebnisse liegen jetzt in einem Bericht vor.

mehr / plus »

koepflipartner landschaftsarchitekten

Der Band vereint die Werke der Luzerner Landschaftsarchitekten um Stefan Koepfli. Das Buch reflektiert in Bildern, Plänen und Texten eindrücklich über 20 der wichtigeren Werke vom kleinsten Garten bis zur grossen Parkanlage. 

mehr / plus »

Platzspitz - Insel im Strom der Zeit

Ein neues Buch öffnet den Blick für den Platzspitz und damit auf über 200 Jahre Zürcher Geschichte.

mehr / plus »

Räume der Alltagserholung - Anregungen und Denkansätze für die Planung

Die Erhaltung und Entwicklung alltäglicher Erholungslandschaften können nur dann gelingen, wenn dieses Thema auf die planungspolitische Agenda gelangt. Zu diesem Zweck lancierte die RZU das Projekt «Räume der Alltagserholung». Die zentralen Erkenntnisse daraus sind in der Broschüre zusammengefasst.

PDF

Pro Natura Magazin

4/2016 widmet sich dem Thema "Städtische Grünräume sind ein Gewinn für Natur und Mensch" PDF

Pro Natura Magazine 4/2016 trait le thème «Les espaces verts des villes profitent à la nature et à l'homme» PDF

 

Divers

Become a friend of IFLA

If you want to become a part of this great global organisation, become a friend of IFLA. To support us, connect, share and contribute around the world, click here.