Ausgabe:

» Journal abonnieren

12_2016

|   News   |   Agenda   |   Podium   |   Campus   |   Biblio   |   Divers   |  

News

Baukultur ist Landschaftskultur

Das Bundesamt für Kultur hat am 28. November 2016 nach Solothurn zu einem Stakeholderdialog im Hinblick auf die zukünftige Strategie Baukultur des Bundes eingeladen. Der BSLA hat als Diskussionsgrundlage ein Positionspapier abgegeben:

mehr / plus »

La culture du bâti est la culture du paysage

Le 28 novembre 2016, l'Office fédéral de la culture avait invité à un dialogue avec les parties prenantes en vue d'une future Stratégie fédérale en faveur de la culture du bâti. La FSAP y a présentée un exposé 12 points:

mehr / plus »

Evariste-Mertens-Preis 2016

Jacobus Macco und Lisa Troiano vom Büro LINEA landscape I architecture in Zürich heissen die Preisträger des Evariste-Mertens-Preises 2016. Ausgelobt wurde er vom BSLA zusammen mit der Stadt Rapperswil-Jona als Projektwettbewerb für die Gestaltung des Grünfels-Areals.

mehr / plus »

Le monde appartient à ceux qui se lèvent tôt

Der "Hirtenbrief" der Planerverbände 2017 thematisiert die rasanten technologischen Entwicklungen in der Bau- und Planungsbranche.
La "lettre pastorale" des associations de l'environnement construit thématise l'évolution technologique extrêmement rapide dans le domaine.

Brief deutsch
Lettre en français 

Die Besten 2016

Zum 23. Mal kürte Hochparterre, die Zeitschrift für Architektur, Planung und Design die ‹Besten› in Architektur, Design und Landschaft. Landschaftsarchitektur-Gold geht an den Murg-Auen-Park, Frauenfeld.

mehr / plus »

LandschaftsarchitekTOUR mit positiver Bilanz

Der offizielle Abschluss des nationalen Gartenjahrs 2016 fand Anfang Oktober in Lausanne statt. Ebenfalls im Herbst ging die vom BSLA organisierte LandschaftsarchitekTOUR zu Ende.

mehr / plus »

architecTOUR du paysage: Bilan positif

La clôture officielle de l’année du jardin 2016 a eu lieu début octobre à Lausanne. De même, les circuits de visite de l’architecture paysagère de cet automne se sont achevés. A pied et à bicyclette, des excursions thématiques ont ainsi été organisées dans presque toutes les régions de Suisse. 

mehr / plus »

Online-Tool "Innenhof Luzern"

Im Rahmen des Gartenjahres 2016 hat der Innerschweizer Heimatschutz zusammen mit der Regionalgruppe Innerschweiz-Tessin des BSLA und weiteren Partnern ein Projekt zur Belebung der Luzerner Innenhöfe initiiert.

Innenhof-luzern.ch

Agenda

ASSEZ ! La qualité sonore de la ville.

lundi 12 décembre 2016, 18h30

Conférence-débat Urbanités au Forum d’architectures, Lausanne

mehr / plus »

Monet

22. Januar - 28. mai 2017, Ausstellung in der Fondation Beyeler, Riehen

Der BSLA verlost zwei Eintrittstickets! Teilnahme per E-Mail an bsla@bsla.ch bis 22.12.2016.

mehr / plus »
Weitere Termine finden Sie in der anthos-Agenda.

Podium

Prix FSAP à hepia

Julien Levasseur obtient le Prix FSAP pour son travail de Bachelor innovateur à hepia intitulé "En sortant de l'école" sur l'aménagement d’un parc urbain dans la ville d’Aigle VD. Félicitations!

mehr / plus »

Wohnen am Volkspark

Das Team Leismann AG / Maurus Schifferli Landschaftsarchitekt hat den städtebaulich-landschaftsplanerischen Wettbewerb „Wohnen am Volkspark“ in Hamburg gewonnen.  

mehr / plus »

Projektwettbewerb Mett-Zentrum Biel

Im Zusammenhang mit einer Neubebauung im Zentrum von Mett soll ein attraktiver öffentlicher Freiraum realisiert werden. HHF Architekten  und Westpol Landschaftsarchitektur aus Basel gewinnen den Projektwettbewerb.

mehr / plus »

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2017

Der Wettbewerb um den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis 2017 ist eröffnet. Wieder liegt der Fokus auf beispielhaften Projekten der Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie der zeitgemässen Freiraumplanung.

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis

Campus

Réalisation de quartiers durables selon les principes de la démarche OPL

Le WWF a développé une approche concrète permettant de «vivre et habiter en utilisant les ressources d'une seule planète », ou « One Planet Living®". Sanu offre une formation d'une dizaine de jours qui débutera en février 2017.

Sanu

Therapiegärten - Pflanzenverwendung - Feldbotanik

Die Zürcher Hochschule für Gestaltung bietet im Campus Wädenswil gleich mehrere Lehrgänge an, die zu Jahresbeginn 2017 starten.

mehr / plus »

Biblio

Abendländische Gartenkultur

Die Sehnsucht nach Landschaft seit der Antike

Jochen Wiede widmet sich der Entwicklung der europäischen Gartenkultur anhand von exemplarischen Gärten in Italien, Frankreich, England, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Nordamerika. 

mehr / plus »

Von der Industrie- zur Gartenstadt

Das Brühlbergquartier in Winterthur

Aus der vom Heimatschutz Winterthur neu lancierten Schriftenreihe, Wintethurer Bau-Geschichten, widmet sich der Band 1 der Entwicklung des Gartenstadt-Quartieres am Brühlberg.

Heimatschutz Winterthur

Tec21

Neue Energieanlagen: Wie viel darf sichtbar sein? TEC21 Nr. 49–50 / 2016 beleuchtet Schauplätze und reflektiert Diskussionen, an und bei denen es um die Um­setzung des nachhaltigen Energiesystems geht. HSR-Professor Hans-Michael Schmitt im Interview.

espazium.ch

Divers

Joyeuses fêtes et une excellente année 2017!

Frohe Festtage und ein erfolgreiches 2017!

Ihr BSLA
Votre FSAP